City-Tarif: Für eine monatliche Festgebühr von 49 € (inkl. MwSt. und Steuern) können Sie die Ladedienste bis zur maximalen monatlichen Grenze von 80 kWh nutzen, die der ausgewählte Plan bietet.

Wenn der maximale Schwellenwert vor der monatlichen Verlängerung des Plans überschritten wird, ändert sich der Tarif automatisch in "Pay per Use". Der Tarif "Pay per Use" sieht vor, dass die Kosten des Dienstes durch Multiplikation der gezahlten kWh mit dem Stückpreis berechnet werden : 0,69€ / kWh für Wechselstrom-Ladestationen, 0,89€ / kWh für Gleichstrom-Ladestationen bis 150 kW und 0,99 € / kWh für Gleichstrom-Ladestationen über 150 kW (HPC).

Alle angegebenen Beträge sind inklusive Mehrwertsteuer und Steuern. Nach positiver Prüfung der Möglichkeit, dem Kunden den Dienst zur Verfügung zu stellen, wird eine Vorautorisierung als Kaution in Höhe der Kosten des ersten Monatsabonnements des gewählten Tarifplans vorgenommen, um die Verfügbarkeit der als Zahlungsmittel eingesetzten Karte zu überprüfen.

Der monatliche Preis beinhaltet den uneingeschränkten Zugriff auf den Buchungsservice, jedoch keine zusätzlichen Kosten für die Strafzeit, wenn der Stecker am Ende der Ladesitzung nicht freigegeben wird. Für öffentliche Ladestationen, die ausdrücklich in der App angegeben sind, fallen zusätzliche Kosten an, wenn der Stecker 60 (sechzig) Minuten nach Ende der Ladesitzung nicht freigegeben wird. Der Betrag ist auf dem Detailblatt des Steckers der betreffenden öffentlichen Ladestation angegeben und entspricht:

- 0,10 Euro / min für Netzstecker (Typ 2 und Typ 3a) mit einer maximalen Leistung von bis zu 43 kW;

- 0,20 Euro / min für Gleichstromstecker (CHAdeMO und CCS Combo 2) mit einer maximalen Leistung von bis zu 150 kW;

- 0,30 Euro / min für die HPC-Stationen (CHAdeMO und CCS Combo 2) mit leistung über 150kW.

 

Die Preise der Sanktionen gelten als "ohne Mehrwertsteuer Art. 15" und der endgültige Betrag wird gegebenenfalls am Ende der Abrechnungssitzung in Rechnung gestellt.

Überprüfen Sie die App immer auf Ladestationen, die mit dem Buchungsservice kompatibel sind. Es ist möglich, denselben Stecker maximal 3 (drei) Mal hintereinander zu buchen: Beim nächsten Versuch wird der Buchungsservice für 20 Minuten gesperrt.

Dieser Tarifplan wird am Abonnementdatum aktiviert und automatisch am selben Tag eines jeden Monats erneuert. Die Rechnungsstellung erfolgt am Tag des Abonnements oder der Erneuerung des Plans. Die Rechnung enthält sowohl die Gebühr für den Referenzzeitraum als auch alle zusätzlichen Kosten, die durch das Überschreiten des monatlichen Schwellenwerts vor der Verlängerung entstehen. Die Abrechnung erfolgt monatlich am selben Tag eines jeden Monats.

 

Ein Planwechsel von einem „Flat“-Tarifplan zu einem anderen „Flat“-Tarifplan wird erst in der Verlängerungsperiode nach dem Planwechselantrag wirksam (z. B. wenn ein monatlicher Flat-Tarifplan am 1. Januar beantragt wurde, tritt der neue Tarifplan erst am 1. Februar in Kraft). Der Planwechsel von einem „Flat“-Tarif auf den „Pay per Use“-Tarif wird bei der nächsten Verlängerung übernommen. Wenn die Rechnung unbezahlt ist, wird der Dienst ausgesetzt, bis die Rechnung vollständig bezahlt ist; Durch die Zahlung des fälligen Betrags wird der Dienst wiederhergestellt und das Datum der Tarifverlängerung bleibt das ursprüngliche Datum. Die im Tarifplan "Monatsgebühr" enthaltenen kWh können nur in Italien verwendet werden.

Der Tarifplan wird ausschließlich auf persönlicher, nicht kollektiver und nicht gewinnorientierter Basis abonniert. Indem Sie diese Bedingungen akzeptieren und sich daran halten, nehmen Sie am Monatstarif „ City“ teil. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der App.